Zum Inhalt springen


-


Über Nordsehl

Nordsehl im Schaumburger Land

Der Ort Nordsehl hat ca.730 Einwohner und gehört zur Samtgemeinde Niedemwöhren.

Er liegt nördlich der Kreisstadt Stadthagen des Landkreises Schaumburg. Der Landkreis Schaumburg, ca. 50 km westlich von Hannover gelegen, am Rande der Mittelgebirge, mit dem Wesergebirge und dem Bückeberge, erweist sich nicht nur als eine landschaftlich außerordentlich reizvolle Gegend, er ist auch ein geschichtsträchtiger Landstrich.

Nach dem 2. Weltkrieg wurden die beiden Landkreise Schaumburg-Lippe und Grafschaft Schaumburg errichtet. Erst 1977 wurden die beiden Schaumburgcr Landkreise bei einer Gebietsreform wieder zu einem Landkreis Schaumburg vereinigt. Im kleinen überschaubaren Schaumburg waren eine ganze Reihe bedeutender „Geister” beheimatet oder auf der „Durchreise”. So zieren klangvolle Namen wie Johann-Gottfried Herder, Johann-Christoph-Friedrich Bach, Gerhard Schanihorst, Franz von Dingelstedt,  Börries Freiherr von Münchhausen, Hermann Löns, Lulu von Strauß und Tomey, Agnes Miegel und nicht zuletzt der große Maler und Dichter Wilhelm Busch die Geschichte und Kultur der Region Schaumburg.

Die „Schaumburg” und andere historische Bauten und Baudenkmäler wie Schloss, Mausoleum und Stadtkirche in Bückeburg, Schloss und Amtspforte in Stadthagen, das Stift Obernkirchen, der historische Marktplatz in Rinteln und das Kloster Möllenbeck sind nur einige bauhistorische Leckerbissen, die der Landkreis Schaumburg zu bieten hat. Die „Straße der Weserrenaissance”, 1989 erstmalig ausgeschildert, ist gleichsam „Wegweiser” für Kunst-, Geschichts- und Kulturinteressierte. Wer als Urlauber einmal das Schaumburger Land kennen gelernt hat, wird es wegen seines hohen Erholungs- und Freizeitwertes schätzen. Und wer dabei auch eines der vielen Feste im Schaumburger Land miterlebt, wird feststellen, dass die Tradition im Schaumburger Land sehr gepflegt wird. Dazu gehört auch das Tragen der Schaumburger Tracht, etwa bei Erntefesten, Trachtentreffcn und anderen Gelegenheiten. Der Volkstanz- und Trachtenverein Nordsehl ist seit nunmehr fast 40 Jahren bemüht diese Tradition zu Pflegen und an kommende Generationen weiterzugeben. Unter anderem bereichert er jedes Jahr das Erntefest in Nordsehl mit seinen Trachten und Tänzen. Auch auf Festen in Nah und Fern ist der Verein oft vertreten, um das Schaumburger Land und seine Kultur zu repräsentieren.

Hier gehts zur Webseite von Nordsehl!